Suche
  • Auf Ihre Nachricht freuen wir uns!
  • info@denkvorgang.com // Telefon: 0800 / 310 320 3
Suche Menü

Arbeitsorganisation Aufgaben und Rollen

Auf Hebel 1  (Schreibtischmanagement und Papier-Ablage) aufbauend geht es in dieser Phase darum, Struktur in Ihre täglich neuen und bisher aufgeschobenen Aufgaben zu bringen. Denn unerledigte Aufgaben verlangsamen die Durchlaufzeiten, bremsen Energie, Umsatz und Liquidität. Sorgen für Nachfragen und Unterbrechungen.

In dieser Phase des Arbeitsplatz-Coachings werden Sie

  • Ihren Aufgaben Überblick strukturieren, Ihre Not-to-Do-Liste erweitern
  • eine erste, individuelle Entscheidungsmatrix (Ziele; Rollen: Fachkraft, Manager, Unternehmer;Wichtigkeit/Dringlichkeit; Pareto; Werte) entwickeln
  • diese Entscheidungsmatrix mit der Einmal-Regel auf Ihr E-Mailmanagement anwenden, die PC Hauptstruktur anpassen und Ihr Aufgaben-Cockpit erstellen für Ihren Tag, die Woche, den Monat, das Quartal, das Halbjahr, das Jahr
  • ggf. Zugang zu Ihren inneren Widerständen erhalten, durch die Sie sich und andere blockieren (Folgen des nicht Delegierens, Kontrollverständnis, Perfektion, Mikro-Management, …)
  • mit Ihrer Zeit fokussierter umgehen und das auch vorleben.

Damit die Abweichung von diesem Chef-Cockpit so gering wie möglich bleibt, Sie Planungssicherheit für Ihren Tag, Ihre Woche, den Monat, das Quartal, das Halbjahr und das Jahr gewinnen, sind weitere Schritte nötig. Diese bearbeiten wir im nächsten Arbeitsplatz-Coaching, wenn es um Ressourcen und Potenziale geht.

Angebot anfordern